Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles Trampolin

März 2019

Johanna Hofmann holt Gold beim Deutschland-Cup

 

Johanna Hofmann (w, 19+) vom TSV Poggenhagen hat es beim Deutschland Cup im Badenwürttembergischen Weingarten geschafft. Sie hat sich die Goldmedaille im Doppelminitrampolin gesichert. Im Vorkampf lag sie bereits auf dem zweiten Platz. Im Finale überzeugte sie die Kampfrichter mit einer perfekten Übung und zog noch an ihrer Konkurrentin vorbei. Allen Turnern war wichtig, dass sie den Einzug ins Finale schaffen. Maja Mark (w, 11/12) nahm das erste Mal an einem Deutschlandweitem Wettkampf teil. Sie lag im Vorkampf ebenfalls noch auf dem zweiten Platz, hatte im Finale aber etwas Pech und errang Platz sechs. Hannah Kreutzer (w, 15/16) erreichte im Finale ebenfalls Platz sechs und Maja Behrmann (w, 17/18) den vierten Platz. Jannik Fischer (m, 19+) nahm als einziger Turner an den Deutschen Meisterschaften teil. Trotz sehr harter Konkurrenz  erreichte er im Vorkampf den fünften Platz. Im Finale missglückte ihm ein Sprung. Durch seinen Dreifachsalto gelang ihm aber insgesamt der sechste Platz.

 

JH

Johanna Hofmann (Mitte), Siegerin im Deutschland Cup

 

We trust

 

März 2019
Maja und Johanna sind Bezirksmeisterinnen

 

Die Turner und Turnerinnen vom TSV Poggenhagen lieferten bei den Bezirksmeisterschaften im Trampolinturnen Doppelmini in Wunstorf wieder super Ergebnisse ab. Johanna Hofmann (Turnerinnen) und Maja Mark (Schülerinnen D) turnten sehr sauber und wurden beide Bezirksmeisterinnen. Amelie Michaelis lag nur knapp hinter Maja und erreichte den zweiten Platz. In der gleichen Klasse erreichte Finja Danielzig Platz elf. Lea-Sophie Iser konnte sich bei den Turnerinnen über den dritten Platz freuen. In der Jugend weiblich, erturnte sich Maja Behrmann den zweiten Platz, Luna Marie Rose errang Platz sechs. Hannah Kreutzer (Schülerinnen B) errang ebenfalls Platz zwei. Bei den Schülerinnen C erturnte Larissa Fischer den dritten Platz, ebenso wie Tim Mathis Rose bei den Schülern C. Bei den jüngsten Turnerinnen (E und F) errang Molli Mark dritten Platz und Julia Voigt ganz knapp dahinter den vierten Platz. Jannik Fischer konnte aus Krankheitsgründen leider nicht antreten. Er tritt am 22. März wieder bei den Deutschen Meisterschaften in Weingarten an.

 

Tramp_03-2019

Bild von links 1 Reihe: Jannik Fischer, Tim Mathis Rose, Larissa Fischer, Maja Mark, Luna Marie Rose, Lea-Sophie Iser, Maja Behrmann, Hannah Kreutzer, Johanna Hofmann

2. Reihe: Marit Herschel, Trainer Edgar Rademacher, Molli Mark, Amelie Michaelis, Finja Danielzig, Julia Voigt und Kevin Fischer

 
 
Februar 2019
Jannik Fischer holt Gold bei den Landesmeisterschaften
Vier Mal Vize-Landesmeister

 

Die Trampoliner vom TSV Poggenhagen waren bei den Landesmeisterschaften im Doppelminitrampolin in Neu-Wulmsdorf überaus erfolgreich. Bei der Siegerehrung standen sie im Medaillenregen. Landesmeister bei den männlichen Erwachsenen wurde Jannik Fischer. Seine Sprünge zog er präzise durch und lag im Vorkampf schon auf dem ersten Platz. Im Finale holte er noch einmal alles aus sich heraus und turnte den Dreifachsalto vom Gerät. Er sicherte sich zudem mit 67,1 Punkten auch die Höchstpunktzahl des Tages. Seine Schwester Larissa (w, C) nahm zum ersten Mal an einer Meisterschaft auf Landesebene teil. Im Vorkampf lag sie noch auf dem dritten Platz. Im Finale sprang sie sauber durch und holte sich den Vizemeister-Titel mit nur 0,3 Punkten Rückstand. Hannah Kreutzer (w, B) ging es ähnlich. Sie war sechste im Vorkampf und kämpfte sich noch erfolgreich zum Vizemeister-Titel. Die vierte im Hagel der Medaillen wurde bei den weiblichen Erwachsenen Johanna Hofmann. Sie konnte ihren zweiten Platz im Vorkampf verteidigen und holte sich ebenso den Vize-Titel. Maja Behrmann (w, A) erreichte diesmal den fünften Platz und Maja Mark (w, D) den 14. Platz. Die Mannschaft Poggenhagen I mit Jannik, Johanna und Maja B. turnte sich auch zum Vizemeister. Poggenhagen II mit Larissa, Hannah und Maja M. erreichte den siebten Platz.

 

Tramp 2

Bild von links:

Jannik Fischer, Hannah Kreutzer, Maja Mark, Larissa Fischer, Trainer Edgar Rademacher, Johanna Hofmann, Maja Behrmann mit dem Turntiger-Maskottchen des NTB (Niedersächsischer Turnerbund)

 

Tramp1
 
 
 
 
März 2018
Jannik Fischer ist Deutscher Vizemeister
Mannschaft holt Bronze

 

Es war ein ereignisreiches Meisterschafts-Wochenende in Nordrheinwestfälischen Nottuln. Am Freitag, dem Vorabend der Deutschen Meisterschaft im Doppelminitrampolin, wurde beim Public Viewing auf großer Leinwand das Finale von Big Bounce übertragen. Einer der Teilnehmer war Jannik Fischer vom TSV Poggenhagen. Er schaffte es bis ins Viertelfinale, wo er sich dann geschlagen geben musste.

Jannik kämpfte sich im Vorkampf bei der DM am Samstag bereits auf den zweiten Platz. In der Jugendklasse (männlich 17/18 Jahre) turnte er als einziger im Finale einen Dreifachsalto und sicherte sich damit die Silbermedaille und den Titel des Deutschen Vizemeisters. Jason Breuer (männlich 14/15) lag im Vorkampf, mit sehr harter Konkurrenz, noch auf Platz drei. Im Finale fiel er jedoch auf den vierten Platz zurück. Johanna Hofmann (weiblich 17/18) turnte ihre Sprünge im Vorkampf sehr sauber, verpasste jedoch mit nur 0,1 Punkten Rückstand das Finale und erreichte den fünften Platz. In der Mannschaftswertung bewiesen Jannik, Jason und Johanna noch einmal ihr Können. Von insgesamt 12 Mannschaften, in der Klasse 15 Jahre und älter, erreichten sie den dritten Platz und holten sich die DM Bronzemedaille.

Sonntag nahmen zum ersten Mal Hannah Kreutzer und Maja Behrmann beim Deutschland Cup teil. Dieser Wettkampf ist für alle Sportler gedacht, die die Norm für die Deutschen Meisterschaften noch erfüllen, sich aber Deutschland weit vergleichen wollen. Bei den weiblich jahrgangsstärksten Klassen, erreichten Hannah (13/14) und Maja (15/16) beide das Finale und landeten auf dem siebten, sowie dem sechsten Platz von insgesamt jeweils fünfzehn Teilnehmerinnen. Marit Herschel fiel leider krankheitsbedingt aus.

Jannik                                      Mannschaft Einzel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          

 
 
 
März 2018
Big Bounce (RTL Sports-Show)

 

Jannik Fischer hat von den 8 Besten von 4.000 Teilnehmern die Bestzeit abgeliefert.

 Dann ist er im 4tel Finale leider ganz knapp gescheitert.

Grandiose Leistung, Jannik!!!

>>>zum Zeitungsartikel vom 08.03.2018 (Leine-Zeitung)

Jannik RTL5

Jannik RTL1

Jannik RTL2

Jannik RTL3

  Tabelle

Jannik RTL4

 

 

April 2016
Trampolin Landes DMT MS

 

In der festlich geschmückten Leine-Sporthalle in der Bunsenstraße fand mit insgesamt nur 57 Teilnehmern aus 8 Vereinen von ganz Niedersachsen, am vorigen Sonntag die Landesmeisterschaft im Doppelminitrampolin statt. Verena Zunke, Geschäftsführerin des TSV Poggenhagen, begrüßte die Rund 100 Zuschauer. Darunter auch der Vizepräsident des Niedersächsischen Turnerbundes und Landesfachwart Carsten Röhrbein, sowie der Bezirksvorsitzende Jürgen Harfst.

 

Dabei überzeugten die Turner und Turnerinnen vom diesjährigen Ausrichter des TSV Poggenhagen die Wertungsrichter mit guten Haltungsnoten. Johanna Hofmann und Jannik Fischer turnten sich jeweils in der Gruppe Jugend A mit der Silbermedaille zum Vize-Landesmeister. In der gleichen Altersklasse erreichte Kevin Fischer den vierten Platz. Trotz eines Fehlers erreichte auch Kevin noch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. In der männlichen Jugend C erreichte Jason Breuer den dritten Platz. Seine Vereinskameraden Kjell Kischka und Claudius Gwjorra belegten in der selbigen Klasse die Plätze vier und fünf.

 

Bei den Mannschaftsmeisterschaften erzielten beide Mannschaften auch hier mit nur 3 Teilnehmern, 4 sind möglich, gute Ergebnisse und holten sich in den Klassen der Schüler 2001 und jünger sowie der Jugend/Erwachsenen die Silbermedaille.

 

Zur Freude vom Trainer Edgar Rademacher treten dieses Jahr sechs Turner und Turnerinnen bei der Deutschen Meisterschaft im Doppelminitrampolin an. Diese findet am 04. Juni in Büttelborn statt.

 

Trampolin DMT MS

oben links: Spartenleiter Josef Sedlacek, Trainer Edgar Rademacher, Johanna Hofmann, Jannik Fischer, Kevin Fischer, Co Trainerin Jennifer Ress.

Unten kniend: Jason Breuer, Kjell Kischka, Claudius Giworra,

 
April 2016

 

Mit Fünf 1. Plätzen, bei den Bezirks Trampolin Doppelmini Meisterschaften am 09.04.2016 in Wunstorf,

konnten die 13 Aktiven des TSV Poggenhagen glänzen.

Hier die Aktiven Liste des TSV:

1  Jannik Fischer 124,10 Pkt. (Tagesbester), 2. Tom Weber 113,50 Pkt. Schüler A/B

1  Claudius Giwjorra 118,60 Pkt. 2. Jason Breuer 118,10, 3. Kjill Kischka 116,80 Pkt. Schüler C

1  Johanna Hofmann 119,8 Pkt. 2. Svea Goldbach 112,80 Pkt. Schülerinnen  A

1  Larissa Fischer 115,30 Pkt. 2. Charlotte Bruse 112,30 Schülerinnen D

1  Maja Mark 114,20 Pkt. Schülerinnen E-F

3. Platz Julika Weber 114,30 Pkt.  7. Marit Herschel 85,60 Pkt. durch Abbruch, Schülerinnen C

4. Platz Luna Marie Rose 114,90 Pkt. Schülerinnen B

Gratulation an die Aktiven und den Trainer Edgar Rademacher

 

Am 17.April finden die Landes Doppelminimeisterschaften in Neustadt, Leine-Sporthalle statt.

Hier werden auch die Aktiven des TSV Poggenhagen am Start sein.

 

 

TR
 
Februar 2016

 

Bei dem Einsteiger Wettkampf am 06.02.2016 in Berenbostel konnte der TSV Poggenhagen vier 1. Plätze, einen 2. sowie einen 4. Platz erturnen.
 
1. Plätze
Lea-Sophie Iser (Jugendturnerin),
Tim Rose (Schüler Jahrg. 2005 - 2006)
Marit Herschel (Schüli 2003 - 2004)
Maja Mark (Schüli 2007 – 2008) hatte in ihrer Klasse 20 Konkurrenten.
 
2. Platz
Svea Goldbach (Jugendturnerin)

 

4. Platz
Luna-Marie Rose von 15 Teilnehmerinnen

 

Trampolin 02_2016

 
 
Jannik Fischer wird zweifacher Landesmeister

 

Am 10.05.2014 fanden die Trampolin Doppelminimeisterschaften in Salzgitter statt.

Hier konnte Jannik in seiner Klasse die Goldmedaille erkämpfen.

Jannik bekam das Angebot von der TGJ Salzgitter ein Zweitstartrecht zu beantragen um auch mit der TGJ Sz Mannschaft  bei den Mannschaftsmeisterschaften turnen zu können.

Hier war er ebenfalls ein Garant für den Sieg. Eine zweite Goldmedaille war der Lohn.

Er wird auch bei den Deutschen Meisterschaften im Einzel und mit der Mannschaft starten und seinen Deutschen Meistertitel verteidigen.

 
 
Mai 2014

 

Jannik Fischer und Claudius Giwjorra wurden in Stadthagen Bezirksmeister

 

Sieger Trampolin 2014

von links: Marc Strecker VfL Grasdorf (Gdf), Jannik Fischer TSV Pgh, Ole Hill VfL Gdf, Lucas Pollok VfL Gdf, Timo Strohmeyer VfL Hameln
 

 

Platzierungen der TSVer:

1. Platz Jannik Fischer, 60,6 Punkte. Da er in seiner Schülerklasse keine Konkurrenz hatte ist er bei den Turnern gestartet. Er war auch der Tagesbeste mit der höchsten Punktzahl.

 

Schüler Jahrg. 2003 – 2004

1. Platz Claudius Giwjorra, 56,6 Punkte

3. Platz Jan Kull , 52,5 Punkte

Schüler Jahrg. 2001 - 2002

4. Platz Jan Langwost, 47,5 Punkte

Schülerinnen Jahrg. 2001 – 2002

2. Platz Maja Behrmann, 56,9 Punkte

4. Platz Eva Kull, 56,4 Punkte

Schülerinnen Jahrg. 2003 – 2004

8. Lilly Janke, 46,5 Punkte. Leider gelang ihr im Finale der erste Durchgang nicht.

 

Trainer Edgar Rademacher war mit den Leistungen sehr zufrieden

 

 

Februar 2014

 

Herzlichen Glückwunsch Jannik Fischer

Jannik wurde zum Sportler des Jahres gewählt

 
Jannik 2
 
 
November 2013

 

Trampoliner des TSV Poggenhagen erfolgreich.

 

Bei den Bezirks- Mannschaftsmeisterschaften, die der TSV Poggenhagen am 17.11.  in der Leinesporthalle in Neustadt ausrichtete, konnten die Trampoliner wieder gute Ergebnisse erturnen.

 

So siegten und belegten sie in der Klasse Jahrg. 2002 und jünger den 1. Platz

In der Mannschaft turnten: Jan Kull, Julika Weber, Maja Behrmann und Jan Langwost,. Für die ereichten 193,6 Punkte und bekamen auch einen Pokal vom Bezirksfachwart Josef Sedlacek überreicht. Einen 3. Platz in der gleichen Klasse erturnten: Claudius Giwjorra, Lilly Janke, Erik Didrigkeit und Larissa Fischer mit 188,10 Punkten.

 

In der am stärksten, mit 10 Mannschaften gemeldeten Klasse, Jahrgang 1998 und jünger belegten sie den 2. Platz mit 201,60 Punkten. In der Mannschaft turnten: Kevin Fischer, Max Kern, Pia Kull und Lea-Sophie Iser. In der gleichen Wettkampfklasse belegten Eva Kull, Charlize Ellermann, Kira Bärthel und Ann-Philine Witzke einen guten 5. Platz.

 
August 2013

 

Ferienpassaktion 2013 "Trampolin für Anfänger" war ein wieder ein Erfolg

 

Auch in diesem Jahr war der TSV Poggenhagen in den Sommerferien mit seinen "Trampolinern" bei den Ferienpassaktionen der Stadtjugendpflege dabei. Unter dem Titel "Trampolin für Anfänger" leitete Trampolintrainer, Edgar Rademacher, mit vielen seiner Helfer diese 3 Aktionen. Trotz der großen Sommerhitze (34,5 °C) waren die Plätze, jeweils 20,  sehr schnell vergeben und es waren noch viele Kinder auf der Warteliste.

Die Kinder wurden nach der Gymnastik auf 4 Trampolingeräten aufgeteilt, wo sie von ihren jeweiligen Übungsleitern in Empfang genommen wurden. Viele Kinder kannten das Trampolinspringen schon von ihrem Gartentrampolin, mussten aber feststellen, dass die Wettkampfgeräte doch eine ganz andere Klasse haben.

Die Kinder konnten in den 2 Stunden nicht nur einige Sprünge erlernen, sondern sahen auch noch das Können der Leistungsturner des TSV Poggenhagen, die ihnen ein kleines Schauturnen lieferten.

 

 

Tramp Ferien 1

 

 

Tramp Ferien 2

 

 

 

Tramp Ferien 1

 
 
Mai 2013

 

Jannik Fischer wird Deutscher Meister

 

 

Beim größten Wettkampf- und Breitensportevent der Welt, fand vom 18. bis 25.05.2013 das Internationale Deutsche Turnfest mit über 80 000 Teilnehmern statt. Der Deutsche Turnerbund hat die Veranstaltungen in die Metropolregion Rhein-Neckar gelegt.

 

Vom TSV Poggenhagen haben sich 12 (5)Teilnehmer für unterschiedliche Aktivitäten angemeldet. In Mannheim fanden die Deutschen Meisterschaften und Wettkämpfe im Trampolinturnen statt.

 

 Die monatelangen und harten Trainingstage von Edgar Rademacher und seinem Team haben sich bezahlt gemacht. Bei den Deutschen Meisterschaften im Doppel-Mini-Tramp erturnte sich Jannik Fischer in der Altersklasse 12/13 die Goldmedaille. Im Vorkampf lag er noch auf Platz 2, konnte das Wettkampfgericht jedoch mit einem Fliffis (Doppelsalto mit halber Schraube) überzeugen.  Somit konnte er mit 60,5 Punkten den Zweitplatzierten Tim Nass von der TG Jugenddorf Salzgitter 59,20 Pkt besiegen.

 

Max Kern startete in der Klasse Schüler 14/15 und erreichte einen hervorragenden 4. Platz. Nach dem Vorkampf noch auf Platz 7 kämpfte er sich mit 2 starken Durchgängen in den Finals immer höher und verpasste nur knapp den Sprung auf das Siegerpodest.

 

Bei den Schülerinnen 14/15 konnte sich Pia Kull leider nicht für das Finale qualifizieren und musste sich mit dem 20. Platz zufrieden geben.

 

Bei den Pokal Wettkämpfen auf dem Doppel-Mini-Tramp startete in der AK 14/15 Kevin Fischer. Er sicherte sich den 2. Platz mit 57,4 Pkt. Lea Eggers AK 15/16 lag im Vorkampf noch auf Platz eins. Im Finale erreichte sie leider nur den sechsten Platz.

 

Und bei den Pokalwettkämpfen auf dem Trampolin Großgerät erzielten die Trampoliner des TSV Poggenhagen in ihren Altersklassen ebenfalls folgende gute Ergebnisse:

 

8. Platz Jannik Fischer, Schüler 12/13 Jahre

20. Platz Kevin Fischer, Schüler 14/15

24. Platz Max Kern, Schüler 14/15 Jahre

53. Platz Pia Kull, Schülerin 14/15 Jahre

46. Platz Lea Eggers, Jugendturnerin 16/18 Jahre

 

Trotz aller Anstrengungen und Konzentration bei den Meisterschaften und Wettkämpfen blieb der Spaß nicht auf der Strecke. Bereits am Samstag fand der Festumzug durch die Mannheimer Innenstadt statt. Über 15.000 aktive Turnerinnen und Turner haben daran teilgenommen. Der TSV Poggenhagen ist mit der Vereinsstandarte mitmarschiert und hat ein Turnfestbanner bekommen. Auf der großen Festmeile wurde gefeiert und an verschiedenen Mitmachangeboten teilgenommen.

 

Wegen des Schulbeginns mussten die Trampoliner des TSV Poggenhagen die Rückreise bereits am 22.05.antreten.

 

 

Jannik Fischer
Deutscher Meister (Jannik Fischer)

 

 

Gruppe Trampoliner

Kevin Fischer-Max Kern-Jannik Fischer-Lea Eggers-Pia Kull

 

 

***********************************************************************

 
Januar 2013

 

Toller Erfolg:
3. Platz für Jannik Fischer und Max Kern (650 Stimmen)
bei der Sportler Wahl der Leine-Zeitung  - Nachwuchsmannschaften   
 

 

Übesicht

 650 Stimmen für unseren Trampolin-Nachwuchs

 

 

Fischer Kern

 

 

Gruppenbild

 

 

Urkunde

 Die schöne Urkunde

 

Jannik und Max

Jannik Fischer und Max Kern zeigen stolz ihre Urkunde

 

***********************************************************************

 

TSV Poggenhagen beim Landesturnfest 2012 in Osnabrück

 

Vom 20. – 24.07.2012 fand das Landesturnfest in Osnabrück und Umgebung statt.

Vom TSV Poggenhagen waren 17 Teilnehmer angereist. Sie hatten eine Unterkunft in der Schule mit dem schönen Namen „Sonnenhügel“ bekommen.

 

Die Organisation lag wieder in den Händen von Josef Sedlacek (TSV Poggenhagen). Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Inge Sedlacek, der „Engel der Kampfrichter“ war. Als Kampfrichter waren Edgar Rademacher und Kevin Fischer dabei.

 

Am Samstag standen die Pokalwettkämpfe in Wallenhorst auf dem Plan. Der TSV Wallenhorst als Ausrichter hatte sich sehr viel Mühe mit der Ausstattung gegeben. Beim Trampolin Großgerät gingen 8 TSV-ler an den Start und erturnten folgende Plätze:

 

4. Jan Kull – Schüler 8 – 9 Jahre.

1. Jannik Fischer vor Max Kern – Schüler 12 – 13 Jahre.

1. Platz Larissa Fischer. Schülerinnen 6 – 7 Jahre.

9. Eva Kull, 16. Maja Behrmann - Schülerinnen 10-11 Jh.

11. Pia Kull - Schülerinnen 12-13 Jh.

 

Am Nachmittag standen die Doppelminiwettkämpfe auf dem Programm.

Hier erturnten sich 4 Poggenhagener die Plätze:

 

1. Jannik Fischer - Schüler 12 – 13 Jahre mit 115,5 Punkten.

4. Eva Kull und Maja Behrmann belegte Platz 8 bei den Schüli 10-11 Jahre.

7. Pia Kull - Schülerinnen 12-13 Jh.

 

Der Sonntag und stand ganz im Zeichen des Turnfestes. Ein langer Umzug, wo auch die Poggenhagener mit Vereinsfahne mitmarschierten, oder Mitmachangebote für Jung und Alt, Bühnenshows und Bildung. Es war etwas für jeden dabei.

 

Am Montag fand in der Sporthalle „Am Goethe Ring“ der Trampolin Wahlwettkampf statt.

Von den ca. 50 angebotenen Sportarten.

 

Aus dem Angebot beim Trampolinturnen: Pflicht, 2 Sprung, Doppelmini und Minitramp konnten die Teilnehmer 3 auswählen.

 

Auch hier waren die Poggenhagener erfolgreich dabei. 

 
 
k-LTF 2012, TSV Pgh IMGA0050.JPG
 

 

k-TSV Aktive IMGA0111.JPG
 
 
 
 
k-LTF 2012, TSV Pgh IMGA0050.JPG
 
 
 
 Max Kern und Melina Reimann ganz oben auf dem Siegerpodest

 

BMS 2012

 

Bei den Trampolin Bezirksmeisterschaften in Neustadt, die der TSV
Poggenhagen ausrichtete, nahmen 10 Vereine mit 71 Aktiven teil.
Von den umliegenden Vereinen nahmen auch der TK Berenbostel und der TuS Wunstorf teil.
Der TSV Poggenhagen ist mit 5 Teiln. an den Start gegangen.
 
In der Klasse der Schüler Jahrg. 1999 – 2000 siegte Max Kern vom TSV Poggenhagen vor Edwin Hertel (VfL Grasdorf).
Melina Reimann, siegte bei den Schülerinnen Jahrg. 2003 und jünger, 2. wurde Mara Benjestorf vom TuS Wunstorf
 
Anbei ein Bild von der Siegerehrung der Schüler Jahrg. 1999 – 2000.
v.l. Edwin Hertel (VfL Grasdorf, Max Kern TSV Poggenhagen,
Dominik Rother, Florian Glatte beide >TK Berenbostel und Marc-Maurice Hickel
TuS Wunstorf.
 
Weitere Platzierungen:
8. Maja Behrmann, Schülerinnen D
6. Pia Kull, Schülerrinnen C
5. Alexandra, Ludwig Jugendturnerin
 
Am Samstag. den 14.07.2012 sind die Bezirks- Synchronmeisterschaften
in Laatzen. Hier haben die Trampoliner 4 Paare gemeldet.
 

 

 

 

Deutsche Qualifikation geschafft

 

Bei den Bezirks Doppelminimeisterschaften (DMT MS) in Stadthagen sind 8 Aktive vom TSV Poggenhagen gestartet. Hier ging es auch um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft zu erturnen. Jannik und Kevin Fischer haben dieses Ziel erreicht und werden nun noch einmal, bei den Landesmeisterschaften um weitere Wettkampferfahrung zu sammeln, starten. Jannik Fischer turnte in der Klasse Schüler Jahrg. 1999 – 2000 und Kevin in der Klasse Schüler Jahrg. 1997 – 1998 und belegten beide den 1.Platz.
Auch gute Platzierung bei der Meisterschaft konnten folgende Teilnehmer erturnen:
Als Jüngste Teilnehmerin (Jahrg 2003 und jünger) konnte Melina Reimann einen 2. Platz erturnen.
In der Klasse der Schülerinnen Jahrg. 2002 – 2001 belegte Maja Behrmann einen 6. Platz, leider fehlte Eva Kull noch die nötige Wettkampferfahrung und belegte hier nur Platz 11. Ihre Schwester Pia konnte in der Klasse Schülerinnen 1999 – 2000 Platz 4 und Lea-Sophie Iser Platz 6 erturnen.
Alexandra Ludwigstartete mit Trainingsrückstand und belegte Platz 7 bei den Jugendturnerinnen.

 

Josef Sedlacek

Bez. Fachwart

 

Trampolin 0412